Vom Auftrag zur fertigen Illustration – in 5 Schritten

1. Das erste Gespräch:

Hier besprechen wir die Details zu deiner Idee. Dadurch bekomme ich einen Eindruck vom Umfang des Auftrags und wie viel Zeit die Umsetzung ungefähr in Anspruch nehmen wird.

2. Angebot und Auftragsbestätigung:

Ich erstelle dir ein individuelles Angebot anhand des Gespräches und schätze dadurch den Umfang der Arbeit ein. Wenn du das Angebot schriftlich bestätigt hast starten wir und setzen deine großartigen Ideen in die Tat um.

3. Anfertigung einer Skizze:

Auf Basis des Auftragsgesprächs fertige ich für dich eine grobe Skizze an. Diese passen wir in regem Austausch gemeinsam an deine Bedürfnisse an.

Diese Phase ist zeitlich begrenzt und beinhaltet 2 Korrekturschleifen. Die Dauer und damit auch die Höhe der Entlohnung stimmen wir bereits während des Gesprächs ab.

4. Feinschliff

Jetzt wird der Entwurf zum finalen Ergebnis ausgeformt. Die dafür nötige Zeit ist individuell wird aber am Ende von der 2. Phase gemeinsam besprochen.
Details, Farben, etc. – deine Idee wird immer lebendiger.
Du hast in dieser Phase die Möglichkeit auf drei Korrekturschleifen.

5. Es ist soweit

Der Auftrag ist fertiggestellt.
Jetzt bekommst du von mir deine Illustration/Grafik im gewünschten Format als Datei zum Beispiel per Email zugeschickt.

Jetzt möchtest du sofort loslegen und Kontakt aufnehmen? Dann schreib mir doch einfach an hallo@wortgewitzt.de oder über das Kontaktformular

Hinweise:

Du kannst den Auftrag an jeder der aufgelistenen Punkte beenden und es sind nur die Kosten zu tragen, die bis zur jeweiligen Auftragsphase entstanden sind.

Möchtest du deine Illustration nicht nur privat nutzen (z.B. Einladungskarten für eine Hochzeit), sondern kommerziell (z.B. für einen Flyer oder eine Landingpage) wird am Ende das gesamte Entwurfshonorar mit einem Faktor multipliziert. Diesen Faktor teile ich dir bereits ganz am Anfang. So erlebst du keine unangenehme Überraschung.

Warum es einen Faktor für Nutzungsrechte gibt erklärt Elisabeth Deim auf ihrer Seite ganz wunderbar.

Bitte beachte: Solltest du eine Illustration, die du für private Zwecke in Auftrag gegeben hast doch noch kommerziell nutzen wollen, dann ist das prinzipiell möglich. Hierfür ist meine schriftliche Erlaubnis nötig und die bisherigen Kosten werden mit dem entsprechenden Faktor für deine gewünschte Nutzungsart multipliziert.